Pflege und Reinigung der Stoffe

Generelle Pflegetipps:

Die folgenden generellen Regeln sollten Sie beachten, um Ihre Polstermöbel langfristig wie neu zu halten.

  • Sonnenlicht vermeiden: Wenn möglich, Polstermöbel nicht so platzieren dass sie in der direkten Sonne stehen. Besonders Polstermöbel aus Leder können durh direkte Sonneneinstrahlung vorzeitig bekommen und spröde werden. Aber auch Polstermöbel aus Webstoff sollten Sie vor zu starker Sonne schützen., sie können ausbleichen oder unschöne Sonnenflecken bekommen. In besonders sonnigen Räumen ist es empfehlenswert,die Vorhänge während der Mittagssonne zu zu ziehen.
  • Halogenlicht: Halogenlampen haben einen ähnlichen Effekt auf Polstermöbel wie direkte Sonneneinstrahlung, wenn sie zu nah am Möbelstück platziert werden. Leder kann ebenfalls durch Halogenleuchten rissig und spröde werden. Am besten ist es, wenn Sie die Lampen mit anderen Leuchtmitteln nutzen oder Ihre Polstermöbel möglichst weit weg von Halogenleuchten stellen. sind Deckenlampen mit Halogenlicht kein Problem dank der größeren Entfernung zwischen Decke und Möbel.
  • Nicht direkt an die Wand stellen: Es ist wichtig, dass Sofas und Sessel immer frei stehen, so dass die Luft gut zirkulieren kann. Das verhindert, dass sich Schimmel zwischen Wand und Möbel unbemerkt bildet. Eine Entfernung von mindestens 10cm ist empfehlenswert.
  • Bei Heizungen aufpassen: Dieselbe Regel gilt für Heizkörper: Polstermöbel sollten nie direkt an die Heizung gestellt werden. Ein Abstand von mindestens 15 cm ist empfehlenswert
  • Kleidungsstücke: Jeans und andere Kleidungsartikel, die stark gefärbt sind können sich auch auf Polstermöbel abfärben. Dieses ist oft der Fall bei neuen Jeans die noch nicht gewaschen worden sind. Besonders bei hellen Möbeln müssen Sie besonders vorsichtig sein. Jeans haben zudem oftmals Nieten oder Ziersteine, die ebenfalls den Stoff des Polstermöbels schädigen können.
  • Kissen ab und zu wenden: Sie können die Lebensdauer Ihrer Polstermöbel durch periodisches Umdrehen und Umlegen der losen Kissen verlängern. Diese Methode ermöglicht, dass Ihr Sofa gleichmäßig genutzt wird und langsamer flache Stellen entwickelt. Nach dem Säubern ist es empfehlenswert, das Kissen ein wenig aufzuklopfen so dass es wieder eine schöne Form bekommt.
  • Regelmäßig Säubern: Regelmäßiges Staubsaugen kann dazu beitragen, dass Ihre Polstermöbel nicht nur sauber sind, sondern auch länger schön bleiben. Für Polstermöbel ist es wichtig auf niedrigster Stufe die passende Polsterdüse zu verwenden. Bei Leinen- oder Baumwollstoffen einen Staubsauger mit flacher Posterdüse ohne Borsten benutzen. Mit Polstermöbeln aus Leder müssen Sie besonders vorsichtig umgehen und auf jeden Fall den richtigen Bürstenaufsatz verwenden, so dass Sie Kratzer vermeiden. Am sichersten ist es einfach mit einem weichen Tuch abzustauben.

Bei der Möbelpflege geht es nicht nur darum das gute Stück zu reinigen, sondern es soll auch anschließend durch die Behandlung vor Schmutz und Schäden so weit wie möglich geschützt werden. Ziel ist es, die Optik durch die Möbelpflege nicht gravierend zu verändern und den Charakter des Möbels zu erhalten.


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

 

aufwärts
Es befinden sich keine Produkte in Ihrem Warenkorb.